Kaliningrad – die Stadt der Könige
21.12.2019

Kaliningrad – die Stadt der Könige

Die Stadt Kaliningrad war früher Königsberg. Die ehemalige Hauptstadt Ostpreußens, wie die Leute sagen, die Stadt der Könige. Die Architektur des Deutschen Ordens ist mit modernen Gebäuden verwoben.

In der gegenwärtigen Geschichte der modernen Welt ist Kaliningrad ein Thema der Russischen Föderation und der westlichste Punkt des Landes.

Die Stadt hat 1 Million Einwohner und ist in drei Bezirke unterteilt: Leningrad, Zentral und Moskau.

Zentrales Kaliningrader Gebiet

Die Zentralregion ist ein historischer Teil der Stadt, in dem die hier im Jahr 1724 geborenen Gebäude der Kant-Ära und dieser Teil der Stadt bis heute für Touristen am attraktivsten sind. Übrigens, wenn wir über Touristen sprechen, dann besuchten laut Statistik 1,8 Millionen Menschen im Jahr 2019 Kaliningrad, was nicht für seine Würde als Touristenstadt spricht.

Die Leningrader Region Kaliningrad ist bei Einheimischen und Besuchern als Wohnort sehr beliebt. In dieser Gegend herrscht ein gemessen ruhiges Leben vom Trubel.

Moskau oder wie es von den Einheimischen Balt genannt wird. Aus dem zentralen und Leningrader Gebiet wird es durch den Fluss Pregol geteilt. Während des Krieges wurde es schwer beschädigt und in den Nachkriegsjahren wurde es restauriert. Hier ist die Verwaltung des Seehafens der Ostsee. Ein bezaubernder Anblick.

Konigsberg

Die Stadt ist sehr interessant für ihre Straßen und asphaltierten Straßen, was ihre erstaunliche Geschichte mit ihren Rätseln und Geheimnissen ist. Es gibt viele Legenden und Geschichten über Königsberg. Das meisterhafteste ist, dass unter dem oberen Teich der Eingang zur unterirdischen Stadt liegt. Um ihn zu betreten, muss man den oberen Teich abtropfen lassen.

Im Zentrum der Stadt befindet sich ein unkompliziertes Gebäude „Haus der Sowjets“, ein verlassenes Gebäude, das sie abreißen oder rekonstruieren wollen. Es wurde an der Stelle des ehemaligen Schlosses errichtet und in den letzten Jahren auf 2 Stockwerke gesunken. Das Wahrzeichen von Kaliningrad gilt heute als Siegesplatz in der Innenstadt.

Bemerkenswert ist, dass Sie vom Stadtzentrum bis zur Ostseeküste fahren können

30 Minuten mit dem Zug und genießen Sie die Ostsee und die Frische der Seeluft.

Von Kaliningrad in Teile Europas

Kaliningrad eignet sich auch hervorragend als Ausgangspunkt für Reisen in Europa. Sie können ein Auto mieten und von der Innenstadt aus die Straße in ein nahe gelegenes europäisches Land nehmen. In einer Stunde sind Sie dort.

Das Leben in der Stadt ist gemessen und ruhig. Der beliebteste Ort der Stadt ist ein Spaziergang um den oberen Teich, der Ort ist sehr ruhig und schön. Hier treffen Sie Straßenmusiker, Dichter und verschiedene kreative Persönlichkeiten, die Sie aufmuntern.

Über Orte von Kaliningrad

Wenn wir über die Orte in Kaliningrad sprechen und Empfehlungen geben, wohin wir gehen und was wir sehen sollten, dauert es mehr als einen Monat. Es ist am besten, hundert Mal etwas über die geheimnisvollste und geheimnisvollste Stadt Russlands zu sehen und zu hören.

Beschreibung der Fotos:

1- Blick auf den oberen Teich vom Riesenrad im Yunost Park. Der Ticketpreis für das Riesenrad beträgt 150 Rubel, aber die Aussicht, die Sie vor sich haben, lohnt sich.

Oberer Teich mit Riesenrad - Jugendpark.

2- Wenn Sie auf einer asphaltierten Straße um den oberen Teich herumgehen, eröffnen sich unglaubliche Gebäude von Elite-Privathäusern. Sensation, als wären wir in der bequemsten Ecke der Stadt.

moderner Neubau von Reihenhäusern
3- Oberer Teich. Wenn Sie den oberen Teich umrunden, werden Ihre Augen den modernen Bau neuer Reihenhäuser sehen, die optisch irgendwie fabelhaft erscheinen.

der obere Teich - Kaliningrad
4- Glätten Sie den oberen Teich. Warum ist der obere Teich der beliebteste Ort für Einwohner und Besucher der Stadt? Die Antwort ist einfach, unglaubliche Weite, ruhige, geräuschlose Atmosphäre macht diesen Ort zu einem der schönsten Orte der Stadt.

Marzipan Museum - Kaliningrad
5- Jugendpark. In der Mitte des Parks befindet sich ein architektonisch interessantes Gebäude, das „Marzipan-Museum“. Vor dem Gebäude befindet sich ein kleiner Teich mit einem Brunnen, in dem Enten schwimmen, die von Besuchern des Parks gefüttert werden.

 

Denkmal für die Kriege der russischen kaiserlichen Armee
6- Denkmal für die Kriege der russischen kaiserlichen Armee. Das Denkmal ist von Tannen und Kiefern umgeben, was dieser Komposition eine bezaubernde Wirkung verleiht. Hinter dem Denkmal befindet sich die astronomische Bastion, die man gesehen haben muss.

 

Das Gebäude in der Straße der Kleinen Garde
7- Das Gebäude in der Straße der Kleinen Garde. Das Gebäude sieht aus wie eine uneinnehmbare Festung aus Grünflächen, die Natur hat alles getan und das Gebäude ist noch faszinierender.

 

Minsk 6. Kaliningrad
8- Der Blick aus dem Fenster entlang der Straße Minskaya 6. Standard Kaliningrad Herbst. Vor dem Fenster ist sattes Grün und im Hof ​​Ende November.

Bernsteinmuseum - Kaliningrad
9- In der Nähe des Bernsteinmuseums. Das Wetter in Kaliningrad ist nicht vorhersehbar. Die wärmende Sonne ging spazieren und 10 Minuten vergingen und es regnet und danach gibt es immer den hellsten Regenbogen, besonders am oberen Teich.

Khomlin - Russland
10- Fischerdorf. Auf der Brücke sitzt Khomlin. Dies ist eine Kreation von Architekten aus dem Kaliningrader Gebiet, es gibt viele solcher Statuetten in der Stadt und an verschiedenen Orten.

Palast der Kreativität von Kindern und Jugendlichen am unteren Teich
11- Palast der Kreativität von Kindern und Jugendlichen am unteren Teich. Das Gebäude ist von wunderschönen Bepflanzungen umgeben und überblickt die Bürgersteige des Teiches, in denen Schwäne oft schwimmen.

Rosgarden - Kaliningrad
12- Rosgarden. Wenn Sie die Sergeyeva-Straße nach rechts entlang gehen, befindet sich ein unterer Teich und dahinter der Bau des Rosgarden-Wohnkomplexes, ein futuristischer moderner Wohnkomplex, der zweifellos das Stadtzentrum schmücken wird.

Shevchenko Straße - Kaliningrad
13- Vor der Weihnachtsdekoration der Stadt. Wenn Sie sich dem „Haus der Sowjets“ in der Shevchenko-Straße gegenübersehen, werden Sie wundervolle Einkaufsviertel sehen, die für das neue Jahr dekoriert sind. Im Allgemeinen zeichnet sich Kaliningrad durch die Dekoration der Stadt für das neue Jahr aus. Zwerge, Elfen. Märchensegel.

Die Brücke am unteren Teich - Kaliningrad
14- Brücke am unteren Teich. Nachts ist es nicht weniger schön zu beobachten, wie die Stadt und ihre Gebäude erstrahlen. Von der Brücke am unteren Teich sieht man wunderschöne Szenen, das Spiel von Licht und Wasser.

Hotel am unteren Pool - Kaliningrad
15- Brücke am unteren Teich. Auf der Rückseite der Brücke befindet sich ein Hotel, das fast den gesamten Teich beleuchtet, und die Lichtbrechung liefert wundervolle Bilder.

Honigbrücke - Kaliningrad
16- Honigbrücke. Auf der Honigbrücke gibt es einen Laden, in dem alte Flaschen verkauft werden, die bei Ausgrabungen gefunden wurden. Sie können als Andenken kaufen. Die Brücke bietet sehr schöne Ausblicke in beide Richtungen.

Fischdorf - Kaliningrad
17- Fischerdorf. Einer der berühmtesten Orte von Kaliningrad, zieht viele Touristen und Anwohner an.

Synagoge - Kaliningrad
18- Synagoge. Wenn Sie von der Kants Kathedrale von der Honigbrücke heruntergehen, stoßen Sie auf einen Tempel. Beeindruckender und heiliger Ort.

Kathedrale von St. Kant - Kaliningrad
19- Kathedrale von St. Kant. Es ist wahrscheinlich kein Geheimnis für alle, dass dies der meistbesuchte Ort in der Stadt ist. Hier auf der Insel finden verschiedene Feiertage und Veranstaltungen statt. In der Nähe der Kathedrale befindet sich ein ausgezeichneter Rasen in Form eines Parks, auf dem jeder gerne Zeit verbringt.

Kathedrale von St. Kant - Kaliningrad

Unsere Firma YourRus befasst sich mit verschiedenen Arten von Visa und bietet viele Annehmlichkeiten für deren Gestaltung, touristische Einladung nach Russland oder geschäftliche Einladung nach Russland. Wir freuen uns, wenn Sie unsere Hilfe bei der Erlangung eines Visums nutzen.

Sie können uns auf folgen: Your Rus Telegram Chanel

×

Powered by WhatsApp Chat

× How can I help you?