Russian Visa Invitation | Your Rus

Visa To Russia

Der goldene Ring in Russland
26.09.2019

Jeder Mensch in Russland und im Ausland hat wahrscheinlich von dem Goldenen Ring russischer Städte gehört. Und in der Tat, genau zu sagen, welche Städte in den Goldenen Ring gehen und für welche Verdienste Sie dorthin gekommen sind, können nur Einheiten.

Der goldene Ring Russlands ist eine touristische Route, die die ältesten Russischen Städte verbindet, die das historische und kulturelle Erbe unseres Landes, die Zentren des Handwerks, die einzigartigen Denkmäler sind.

Acht Städte – Sergijew Possad, Wladimir, Susdal, Iwanowo, Rostow der Große, Pereslawl-Salesskij, Kostroma und Jaroslawl-nehmen den Ehrenplatz im Goldenen Ring ein. Die Reise geht durch sechs Gebiete: Moskau, Iwanow, Kostroma, Wladimir, Jaroslawl und Tver.

Es sollte bemerkt werden, dass Diskussionen über einen Platz im Goldenen Ring Russlands solcher Städte wie Moskau, Aleksandrov, Gorokhovets, Bogolyubovo, Ples, Gans-Crystal, Murom, Kalyazin, kideksha, Palech, Rybinsk, Tutayev, Uglitsch, YURYEV-Polnisch nicht aufhören. Ihr historisches und kulturelles Erbe ist unbestreitbar. Daher enthalten viele Reiseunternehmen Sie in den Hauptbestandteil der Exkursion.

Die touristische Route-der goldene Ring Russlands wurde vor mehr als 30 Jahren gegründet. Der Begriff selbst entstand 1967 vom Autor – Yuri Bychkov.

Reisen in Russland sind ohne eine Reise auf dieser Route undenkbar. Die Mariä Himmelfahrt-Kathedrale, deren Fresken von Andrej Rubljow selbst geschaffen wurden, Die Kirche der Fürbitte auf NERLI in Wladimir, die außergewöhnliche Schönheit des Kremls Susdal und Rostow, die klosterensembles Jaroslawl und Kostroma sind nur ein kleiner Bruchteil aller Meisterwerke der Architektur des Alten rus.

Der russische Vatikan-Sergijew Possad lockt Touristen mit seiner religiösen Geschichte. Die wichtigste Attraktion in ganz Russland ist Trinity-Sergiev Lavra. Es war die Entstehung des Dreifaltigkeitsklosters, das die Bildung der Stadt Sergijew-Possad auslöste, die Gläubige Christen aus ganz Russland anzog und weiterhin anzog.

Pereslawl-salessky-eine weitere Stadt des Goldenen Rings, bleibt auch ein Naturschutzgebiet, obwohl es jetzt eine große Industriestadt ist. Er zieht mit seiner Ruhe, Gemütlichkeit, gemessenen und gemächlichen Leben. Vier bestehenden Klosters (goritskii Himmelfahrt, Daniil, Fedorov, Nikita), die noch in XIV-XVII Jh., helfen, Flucht aus der Hektik der Stadt und genießen Sie die Schönheit dieser Orte.

Die Denkmäler der Stadt Ivanovo sind im Vergleich zu anderen Städten des Goldenen Rings etwas kleiner bekannt. Aber es gibt viele architektonische Ensembles aus verschiedenen Epochen. Iwanowo war und bleibt das textilzentrum Russlands. Dafür wird es oft als «Stadt der Bräute» oder «Russian Manchester»bezeichnet.

Die Städte des Goldenen Rings Russlands stellen eine ganz andere Welt dar, die der Hektik der Hauptstadt beraubt ist und sich durch ein ruhiges gemessenes Leben und Stille auszeichnet. Reisen durch Russland werden von besonderer Wärme beraubt, wenn Sie den Goldenen Ring nicht besuchen.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.